Donnerstag, 22. November 2012

Ewigkeit...

Kommentare:

Emaschi hat gesagt…

Ich glaube, dass könnte einer meiner Lieblingsbilder sein. (Natürlich von denen, die du bisher gepostet hast.)
Durch das Weichzeichnen wirkt das Bild mystischer, aber nicht finster - was ja gerade bei Grabmälern oft der Fall ist.

Liebe Grüße
Emaschi

Rosanna Maisch hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,

das ist eine ganz feine Fotografie.

Die luziden Bodennebel und das frische Grün im ersten Morgenlicht sind Hoffnungsträger, die in die Ewigkeit weisen, aber auch unserem Leben einen Sinn verleihen, einen Sinn, unser Leben freundlich und schön zu gestalten, denn wir sind ja nicht ewig hier auf dieser Welt. In Harmonie und Liebe zu Leben, das führt uns letztendlich in eine erfüllende Ewigkeit. Das ist für mich die Botschaft Deines wunderschönen Bildes...

Liebe Grüsse

Dein Lyrikfreundin Rosanna

orvokki hat gesagt…

Schön und zart.
Wünschen
Orvokki

Elisabeth hat gesagt…

Für mich ist die Ewigkeit nicht beängstigend im Gegenteil und wenn ich dieses feine Bild von dir betrachte, erst recht nicht.

Lieber Gruss
Elisabeth

Joop Zand hat gesagt…

Ein wunderschönes bild Hans-Peter.

Liebe Grüsse, Joop